überraschend anders

Brandschutzhelfer Ausbildung Hamburg

Brandschutzhelfer Ausbildung Hamburg: Überraschend andere Kurse mit ID Gesundheit

Sie sind ein wichtiger Teil des betrieblichen Brandschutzes und daher gilt: Brandschutzhelfer sind Pflicht. Mit unserer Brandschutzhelfer Ausbildung Hamburg bringen wir den Funken Spannung in dein Team und verwandeln Pflicht in Vergnügen. Lass dich überraschen – deine Mitarbeiter werden sich bei dir bedanken.

überraschend anders 😳🔥 – unsere:

Brandschutzhelfer Ausbildung Hamburg

Informationen

Alles was du wissen musst

  1. Sind Brandschutzhelfer Pflicht?
  2. Wie viele Brandschutzhelfer brauchen wir?
  3. Was bedeutet eine erhöhte Brandgefährdung?
  4. Welche Brandschutzhelfer Ausbildung ist die richtige?

Wir zeigen dir, wieso du nicht nur auf den Preis gucken solltest, sondern den Mehrwert, den dir deine Mitarbeiter als ausgebildete Brandschutzhelfer bringen.

  • Sind Brandschutzhelfer Pflicht?

    Ja, jedes Unternehmen muss Brandschutzhelfer ausbilden lassen.

  • Wie viele Brandschutzhelfer brauchen wir?

    Grundsätzlich müssen zu jeder Zeit 5-10% der tatsächlich anwesenden Mitarbeiter ausgebildete Brandschutzhelfer sein.

  • Was bedeutete eine erhöhte Brandgefähdung?

    Eine erhöhte Brandgefährdung liegt dann vor, wenn in deinem Unternehmen z.B.:

    – Menschen mit eingeschränkter Mobilität arbeiten.
    – viele Besucher das Gelände betreten.
    – mit brennbaren oder feuergefährlichen Stoffen gearbeitet wird.

  • Welche Brandschutzhelfer Ausbildung Hamburg ist die richtige?

gesetzlich

Brandschutzhelfer sind Pflicht

Sie auszubilden ist keine Empfehlung: Brandschutzhelfer sind Pflicht. Nachlesen kannst du das in diesen vier Vorschriften:

Unser Trainer und Brandschutzbeauftragter bringt dein Team auf den aktuellen Stand in Sachen Brandschutz. Such dir einen Termin aus und wir lassen die Funken in deinem Team sprühen.

Wie viele?

Anzahl an Brandschutzhelfern

Wie viele Brandschutzhelfer du brauchst, lässt sich pauschal nicht beantworten. Hier gilt allerdings ausnahmsweise: Viel hilft auch viel. Brandschutzhelfer sind Pflicht – einer muss es auf jeden Fall machen.

Für einen normalen Bürobetrieb gilt die Faustregel, dass jederzeit zwischen 5-10% der anwesenden Mitarbeiter ausgebildete Brandschutzhelfer sein müssen. Dabei müssen Fehlzeiten wie Urlaub, Fortbildungen und Krankheit mit einberechnet werden. Bei 100 Mitarbeitern empfehlen wir mindestens 15 Brandschutzhelfer ausbilden zu lassen. In bestimmten Fällen brauchst du allerdings mehr Brandschutzhelfer.

Gefahr

Erhöhte Brandgefährdung

Unter Umständen kann eine erhöhte Brandgefährdung vorliegen und es muss die Anzahl der Brandschutzhelfer deutlich erhöht werden. Ob eine erhöhte Gefährdung vorliegt, lässt sich aus der Gefährdungsbeurteilung schließen.

In den folgenden Fällen solltest du auf jeden Fall von einer erhöhten Brandgefährdung ausgehen und mehr Brandschutzhelfer ausbilden lassen:

  • große Anzahl der Beschäftigten
  • betriebsfremde Gäste und Besucher
  • Personen mit eingeschränkter Mobilität
  • weit ausgedehntes Betriebsgelände
  • Umgang mit feuergefährlichen und brennbaren Stoffen
  • hohe Sachwerte im Unternehmen
  • Produktionsabläufe mit Hitze und Feuer
jetzt buchen

Brandschutzhelfer Ausbildung Hamburg

Warum ist die Brandschutzhelfer Ausbildung Hamburg von ID Gesundheit genau die richtige und was solltest du jetzt tun?
Wir bringen den Funken Spannung in deine Brandschutzschulung und verwandeln Pflicht in Vergnügen. Erlebe eine Schulung, die motiviert, inspiriert und zusammenführt!

Suche dir jetzt einen Tag aus und buche für dein Team eine erstklassige Brandschutzhelferausbildung.

Jetzt Brandschutzhelfer werden

Feuer Spaß Löschen Spannung

Kontakt

Ich berate dich gerne

Noch unsicher? Ruf uns gerne an! Bei Fragen, bei Wünschen – oder einfach so.. aber nur von 09:00 bis 17:00 Uhr.

info@id-gesundheit.de
040 – 675 875 00